Heimatsommer_Postkarten_148x105_Vamos.jp

Hintergrund

 Da das Reisen während der Corona-Pandemie nur eingeschränkt möglich ist und empfohlen wird, bekommt der Düsseldorfer Heimatsommer eine neue Bedeutung. Um den daheim gebliebenen Düsseldorfern den Sommer in der eigenen Stadt schmackhaft zu machen, wurde die Heimatsommer-Kampagne ins Leben gerufen.

Herausforderung

Die Herausforderung bestand darin, ein vielseitiges Angebot anzubieten, was den unterschiedlichen Zielgruppen gerecht wird. Ziel war es Düsseldorfer jeden Alters anzusprechen und ein Konzept zu entwickeln, welches sich auch an alle Stadtteile richtet. Ein breites Angebot das kulturelle, sportliche und andere Unterhaltungsaktivitäten umfasst.

Strategie

Eine zentrale Informationsstelle in Form eines Webseiten-Portals bündelt alle Aktionen in Düsseldorf und lädt die Düsseldorfer dazu ein, ihren Sommer in der Heimat zu verbringen. Zugleich werden auch lokale Akteure dazu ermutigt, Corona taugliche Angebote zu erstellen.

Kommunikation

Im gesamten Düsseldorfer Stadtbild wurde die Heimatsommer-Kampagne mittels Werbeplakate ausgespielt. Die ausgewählten Kampagnenmotive interpretieren bekannte Düsseldorfer Orte als Urlaubsziele, beispielsweise wird Schloss Benrath mit dem Slogan „Ab in den Süden“ beworben.

Fazit

Mit über 500 Veranstaltungen die auf dem Webseiten-Portal gebündelt werden konnten, konnte mit der Heimatsommer-Kampagne in kürzester Zeit ein umfassendes Angebot auf die Beine gestellt werden.  

1/1

#VisitDuesseldorf

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram